FFF 2020 Sneak Peek #3: „Fjörd Lines“

Aktualisiert: Okt 27

Die Co-Produktion des Snowboarders Rúnar Pétur und des Filmemachers Vidir Björnsson ist ist ein zeitlos schöner und wunderbar inspirierender Ambiente-Film. „Mit Fjörd Lines wollten wir die herrliche Landschaft Islands und dazu Rúnars authentischen Snowboard-Style zeigen“, erklärt Vidir. „Mit diesem Film ist ein Traum wahr geworden, den ich seit meinen Anfängen im Freeriden habe: Lines zu fahren, die auf den Gipfeln direkt über meiner Heimatstadt liegen“, fügt Rúnar hinzu.


Was den beiden besonders am Herzen liegt und haargenau ins FFF-Konzept passt: „Wir haben so lokal wie möglich produziert“, so Regisseur Vidir. „Fast alle Lines befinden sich rund um Rúnars Heimatstadt und die gesamte Crew kommt aus der Gegend.“ Zudem stammt der super smoothe Soundtrack ebenfalls von einer Freundin der beiden, der Musikerin Margrét Rán von der Band Vök. „Lokaler geht wirklich nicht“, schmunzelt Vidir.


Stuck in the storm


Eine Anekdote zum Film: Wegen eines argen Schneesturms saß das Team einmal über eine Woche in ihren Bussen an einem Standort fest. „Es hat geschneit, geschneit und geschneit. Irgendwann mussten wir einfach raus und was tun“, erzählt Rúnar. In dieser Zeit wurde aber nicht nur der „Sturm-Teil“ des Films geboren, sondern auch der Surf-Part. „Wir wollten ursprünglich kein Surfen im Film, aber dann konnten wir dort nicht weg und gingen deshalb ein paar Tage ins Wasser“, berichtet Vidir.

Rúnar Pétur arbeitet im Sommer in der Fischerei, um Geld für den Winter auf die Seite zu legen. Foto: Vidir Björnsson

Die Corona-Krise spielt zwar keine Rolle im Film, war aber maßgeblich an der Produktion beteiligt. „Wir haben im März zu filmen begonnen, genau als es mit COVID so richtig losging“, erinnert sich Vidir. „Und es war wirklich das Beste an COVID, weil wir Zeit hatten, uns in den Bergen zu isolieren, nach Lines zu suchen, in Stürmen festzustecken und einfach in unseren Vans zu übernachten.“

Apropos COVID-19: Das FFF 2020 wird wie geplant stattfinden. Wir verfolgen die Lage ganz aufmerksam, damit unsere Präventions- und Hygiene-Maßnahmen allen gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Sämtliche Updates von Seiten der Politik fließen in unsere Planungen ein.

Die Termine und den ausschließlich online stattfindenden Ticketverkauf findet ihr hier.

Weitere Infos zum Film "Fjörd Lines" bekommt ihr auf dieser Seite.

  • Facebook
  • Instagram

Lust auf Neuigkeiten

vom Freeride Filmfestival?

Melde dich hier für den Freeriders Newsletter an!

Footer-pic-FloGassner.jpg