Das FFF auf Social Media & Co: Eintreten, umschauen, mitmachen

Unsere Präsenz auf den diversen Info-Plattformen erfreut sich stetig zunehmender Beliebtheit. Und das begeistert uns sehr. Mit Stand 27. Oktober 2020 haben wir mehr als 3.100 Abonnenten auf Instagram und knapp 6.800 Follower auf Facebook. Danke an dieser Stelle einmal an alle unsere Fans! Und bitte erzählt doch eure Freundinnen und Freunden davon, dass heuer erstmals alle Filme auf Englisch bzw. mit englischen Untertiteln gespielt werden.

Im Hintergrund dieser Collage zieht FFF-2020-Protagonist Roman Rohrmoser seine Turns. Foto: Michael Bernshausen

Als Freeride Filmfestival haben wir natürlich besonders viel mit bewegten Bildern zu tun. Daher möchten wir euch auch unsere beiden Video-Kanäle auf vimeo und YouTube wärmstens empfehlen. Dort findet ihr alle Trailer, alle Sneak Peeks (früher Filmgeschichten), alle Bus Talks und vieles mehr seit dem Jahr 2011.

Last but not least, sei noch ein ganz besonderes Schmankerl erwähnt. In unserem Film-Archiv haben wir sämtliche Filme von allen 10 bisherigen Festivals schön geordnet – einen Teil der Produktionen könnt ihr sogar in voller Länge anschauen. Also, nix wie rein ins Vergnügen und teilt uns ruhig eure Anregungen, Wünsche und Beschwerden mit.

Hier die Liste unserer Kommunikations-Kanäle:

Facebook

Instagram

YouTube

vimeo

Film-Archiv

  • Facebook
  • Instagram

Lust auf Neuigkeiten

vom Freeride Filmfestival?

Melde dich hier für den Freeriders Newsletter an!

Footer-pic-FloGassner.jpg