• Freeride Filmfestival

Silvretta Montafon: Freeriden vom Feinsten


Die FFF-Partnerserie: Folge 07/2018 - SILVRETTA MONTAFON

In unserem siebten Beitrag widmen wir uns der Voralberger Skiregion Silvretta Montafon.

Das vielseitige Gelände der Silvretta Montafon ist ein ein echtes Dorado für Off-Piste-Fans und bietet Powderruns vom Feinsten – und das bis in den Frühling hinein. Von Anfang Jänner bis Ende März gibt es jeweils zwei Mal wöchentlich einen "Freeride Abenteuertag" mit einem professionellen Ski-Guide. Dazu wird im Februar 2019 bei der "Open Faces Freeride Serie" um Quali-Punkte für die Freeride World Tour gekämpft.


Traumhafte Freeride-Runs für alle Ansprüche und Könnerstufen. (Foto: Silvretta Montafon)

Die Silvretta Montafon mit den Freeride-Gebieten Kapell, Grasjoch, Valisera und Versettla gilt in der Szene nicht umsonst als der Hotspot schlechthin. Viele ausgewiesene Routen und Variantenabfahrten sowie der Winterklettersteig Burg erleichtern den Zugang zu weitläufigem Backcountry. Hier findet jeder das Richtige für seinen Anspruch: lange Gipfelabfahrten, Sprünge über kleine Felsen und Kuppen oder Fahrten in steilen Rinnen – alles ist möglich.

Da schlägt jedes Freerider-Herz höher. Hol dir im Freeride Center am Grasjoch Informationen zu Lawinenlage, Abfahrten und Kursen. Überprüfe dein LVS an den Checkpoints oder verbessere deine Skills auf dem permanenten LVS-Übungsfeld. Was dich erwartet, beschreibt Fabio Studer, Rider auf der Freeride World Tour: "Das Gebiet der Silvretta Montafon bietet alles, was ich für ein perfektes Training brauche: steile Rinnen, spektakuläre Cliffs, coole Faces und traumhafte Tiefschneehänge. Hier finde ich das ideale Gelände, um als Profi in der Freeride World Tour mitfahren und bestehen zu können."


Da schlägt jedes Freerider-Herz höher! (Foto: Silvretta Montafon)

Drop in für Top-Athleten beim Freeride Qualifier Auch wettkampfmäßig zählt die Silvretta Montafon zur Top-Freeride-Adresse für die Profis. In diesem Winter ist das Skigebiet zum vierten Mal Ausrichter der Open Faces Freeride Series. Am 16. Februar 2019 ist die Heimspitze erneut Showbühne für heiße Lines und spektakuläre Cliffdrops. Auf der 2.685 Meter hohen Flanke setzen die Freeride-Athleten die erste Spur in den Powder und kämpfen um wichtige Punkte für die Qualifikation zur Freeride World Tour 2020. Hier findet ihr die Infos zu OPEN FACES. Zwei Mal pro Woche Freeride Abenteuertag

Langjährige Bergguides wie Manfred "Manni" Sprung zeigen Tiefschnee-Liebhabern zwei Mal pro Woche, immer am Dienstag und Donnerstag, die vielseitigen Routen im Backcountry. Sie kennen das Gelände der Silvretta Montafon wie ihre Westentasche und finden selbst Tage nach dem letzten Schneefall noch unverspurte Lines. Nach dem Checken des Lawinenlageberichts entscheiden die Guides, welche Route jeweils in Angriff genommen wird.

Die Details dazu gibt es hier.

#FreerideHotspot #DropIn #FirstLine #Powder #SilvrettaMontafon #FreerideExperience

  • Facebook
  • Instagram

Lust auf Neuigkeiten

vom Freeride Filmfestival?

Melde dich hier für den Freeriders Newsletter an!

Footer-pic-FloGassner.jpg