• Freeride Filmfestival

Berlin, das war richtig steil!


Der vorletzte Tag des heurigen Freeride Filmfestivals führte uns nach Berlin. Doch ehe sich das Kinoprogramm in der Kulturbrauerei, Bezirk Prenzlauer Berg, in eine geniale Festivität verwandelte, machten sich einige der Athleten auf den Weg, um die deutsche Hauptstadt als Touristen zu erkunden.


Unser Tourbus mit all seinen Aufklebern fühlte sich in Berlin sichtbar wohl.


Michi Trojer stärkte sich zuerst mal beim legendären "Konnopke´s Imbiss" mit Currywurst und Pommes rot-weiß.


Danach ging es mit Jackie Paaso und Marco Freudenreich zum Reichstag und weiter ...


... zum Brandenburger Tor.


Der Kirgistan-geeichte Filmemacher Marco Freudenreich zeigt auch in der Berliner U-Bahn keinerlei Furcht.


Unsere Moderatoren, Harry Putz (m.) und Hannes Kropik (r.), wurden von Local Hero Mike Poppendieck (Travel Delight) standesgemäß mit "Berliner Luft" begrüßt.


In Berlin war erstmals Markus Ascher mit uns auf der Bühne und erzähte von seinem Beitrag zu Fabian Lentschs Snowmads-Trip nach Griechenland.


Jackie Paasos Autogramme waren in Berlin ebenso bei jung und alt begehrt ...


... wie Erinnerungsfotos mit Fabi Lentsch.

#FreerideFilmfestival #offpisteontour #Berlin #FabianLentsch #RomanRohrmoser #LorraineHuber #JackiePaaso #MarcoFreudenreich #MichaelTrojer #MarkusAscher #HarryPutz #HannesKropik

  • Facebook
  • Instagram

Lust auf Neuigkeiten

vom Freeride Filmfestival?

Melde dich hier für den Freeriders Newsletter an!

Footer-pic-FloGassner.jpg