• Freeride Filmfestival

München, das war doppelt grandios


Tag 4 des Freeride Filmfestivals war wieder etwas ganz besonderes: In der Münchner BMW-Welt waren beide Vorstellungen knackevoll. Und auch unser Tourbus ist bis auf den letzten Platz gefüllt: Seit gestern sind auch Freeride World Tour-Champion Lorraine Huber, Jackie Paaso, Fabian Lentsch, Roman Rohrmoser und Michael Trojer mit an Bord. Nächster Halt, next stop: Darmstadt.


All I Need: Körperhygiene und ein optimistischer Blick in den Tag. Die Festival-Organisatoren Harry Putz (l.) und Volker Hölzl bereiten sich akribisch auf die beiden Shows in München vor.


Max Kroneck verwandelt die BMW-Welt in seinen ganz persönlichen Spielplatz ...


... während drinnen im Bus auch Dummies ihre Ruhe finden.


Die BMW-Welt selbst ist ein Paradies ...


... für PS-Fanatiker. Und gestern natürlich auch für Freeride-Fans aus ganz Bayern.


Jackie Paaso und Eva Walkner besprechen, wie sich ihr Filmprojekt "Evolution of Dreams" im kommenden Winter weiterentwickeln soll.


Gerade eben von ihrem Trainingslager aus Südkalifornien zurück und schon auf der Bühne: Lorraine Huber erzählt über ihre Arbeit an Hanno Mackowitz´ "Struktur".


Fabian Lentsch im Fokus, Roman Rohrmoser daneben (auf dem Foto, nicht, was ihr Schelme denkt ...)


Ein Blick hinter die Kulissen: Insgesamt sechs Personen sitzen an diversen Mischpulten, um die Filme perfekt auf die Leinwand zu zaubern.


Danke, München!


Fotograf Simon Rainer hatte seine Freude mit der Architektur der BMW-Welt.

#FreerideFilmfestival #offpisteontour #München #FabianLentsch #RomanRohrmoser #LorraineHuber #EvaWalkner #JackiePaaso #MarcoFreudenreich #AllINeed #BMWWelt #MaxKroneck

  • Facebook
  • Instagram

Lust auf Neuigkeiten

vom Freeride Filmfestival?

Melde dich hier für den Freeriders Newsletter an!