• Freeride Filmfestival

Innsbruck, das war ganz stark!


Es hat schon seinen Grund, warum wir das Freeride Filmfestival traditionell in Innsbruck starten. Das fachkundige Publikum im Metropol-Kino hatte seine Freude mit den Helden der diesjährigen Filmauswahl - und diese wiederum hatten ihre Freude mit dem Applaus zum gelungenen Tour-Auftakt.

Mehr als 450 Zuschauer sahen im Metropol-Kino einen spektakulären Auftakt ins Freeride Filmfestival 2017. Was sie (zum Glück) nicht sahen, war ein kapitaler Absturz: Denn man mag es nicht glauben, aber die Moderatoren des Abends, Harry Putz und der Schreiber dieser Zeilen, bewegten sich da unten im Spotlight auf einer durchaus schmalen Bühne. Zum Glück hat Roman Rohrmoser erst hinterher erzählt, dass es ihn dort tatsächlich schon einmal hinuntergeschmissen hatte.


Roman war - ebenso wie Fabian Lentsch - mit zwei Filmen am Start. Star des Abends war aber, so ehrlich müssen wir schon sein: Jana Häusl! Die Tochter von Geli und FWT-Hero Stefan Häusl stand mit Eva Walkner und Jackie Paaso in "Evolution of Dreams" vor der Kamera und hatte auch heute keinerlei Scheu, ins Rampenlicht zu treten. Und das trotz vor kurzem beim Fußballspielen erlittener Fußverletzung!

Für uns geht es jetzt weiter in die Schweiz, am Abend steht das Debüt des Freeride Filmfestivals in Luzern auf dem Programm. Mal schaun, wie wir die erste Nacht im Nightliner überstehen ...

#FreerideFilmfestival #offpisteontour #FabianLentsch #RomanRohrmoser #MitchTölderer #JochenMosle #JulianZenzmaier #JanaHäusl #EvaWalkner #MichaelBernshausen

  • Facebook
  • Instagram

Lust auf Neuigkeiten

vom Freeride Filmfestival?

Melde dich hier für den Freeriders Newsletter an!